02. August 2014 – 3. interner Pflugtag der IG FALL 2000

Bernd von Kahlden stellte uns auch in diesem Jahr wieder einer seiner Äcker im Gewann ”Seeheck” in Alt-Dettenheim für diese interne Veranstaltung zur Verfügung.

Unser Bruno aus dem Murgtal (bekannt auch unter dem Namen “Dodo”) leistete gute Vorarbeit und steckte auf dem Acker einzelne Flächen von 10m x 10m ab. Nach einer kurzen Begrüßung von Bruno mit dem nachstehendem Gedicht ging es dann endlich los.

3. Pflugtag der IG FALL 2000 am
02. August. 2014 Liedolsheim
Der “Kahlden Bernd” rief mich an, ob man wieder Zackern kann?!
Ich sagte zu, und das ganz prompt, weil jeder gern zum Zackern kommt!!
Die Seeheck hat er ausgewählt, wo man jetzt Pflug und Schlepper quält!!
Das Ergebnis ist noch nicht klar, aber ich berichte davon im nächsten Jahr!!
Will Dir das Pflügen nicht gelingen, der “Stängle Hans” tut´s Dir beibringen!!
Den Hans möchte ich heut ehren, denn er tut unser Wissen vermehren!!
Der älteste Pflüger das ist wahr, ist beim Pflugtag immer da!!
Sein 11er Deutz das ist mein Wort, bringt den Hans an jeden Ort!!
Sein scharfes Aug, sein guter Rat, und siehe da, der Pflug läuft grad!!
Diesem Mann gehört viel Dank, drum kriegt von mir der Hans ein Trank!
“Pflug-Öl” 40% destilliert ganz fein, bring die Flasch heil nach Hochstetten heim!
Und schenk deiner Frau vom “Pflug-Öl” oft ins Glase ein,
dann darfst du immer nach Liedolsheim!!
Ich bin am End von meinem Gedicht, mehr zu sagen hab ich nicht!
Bekomm ich heut` ein Applaus, dann dichte ich wieder so sieht`s aus!
und muss der Pflug rein, heißt`s für den Roth “IG FALL Liedolsheim”!!!

Video auf YouTube

Etwa ein Dutzend Pflüge mit Zugfahrzeugen setzten sich in Bewegung um die Pflugschare blank zu fahren. Vom kleinen Einachsschlepper mit Ein-Schar-Pflug bis zum 200PS Bulldog mit Fünf-Schar-Pflug war die Bandbreite sehr groß.
Hans mit seinem 11er Deutz und Bruno mit seinen Anhängepflug waren in ihrem Element. Nach getaner Arbeit trafen sich die Pflüger und Fahrer auf dem Hof von Bernd zum gemeinsamen Vesper. Es war eine schöne Veranstaltung und das Wetter machte uns dieses Mal keinen Strich durch die Rechnung. Manche Passanten, welche auf der Straße am Acker vorbei kamen, blieben stehen und schauten mit Interesse unserem Pflügen zu. An dieser Stelle möchten wir allen, die zum guten Gelingen des Pflugtages beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön sagen.