3. Oktober. 2013 – Dreschmaschine Gebr. Kuhn

Rony und Achim von der IG FALL erfuhren von Matthias Faust aus Keffenbach im Elsass, dass in seiner Scheune eine kleine Dreschmaschine steht.

Es handelt sich dabei um eine Stiftendreschmaschine, die in der Maschinenfabrik der Gebrüder Kuhn gebaut wurde. Am 3. Oktober. 2013 fuhren Achim, Rony, Bernd und Thomas mit dem PKW zu Matthias nach Keffenbach um die gut erhaltene Dreschmaschine aus der Scheune zu bergen. Nachdem allerlei Gerümpel weggeräumt war, konnte das gute Stück mit vereinten Kräften von der Stelle bewegt werden. Vor der Ausfahrt musste ein kleiner Baum versetzt und ein Bauschutthaufen weggeschaufelt werden. Dann konnte die Maschine nach langen Jahren in der Scheune ins Freie geschafft werden. Dort wurde sie abgestellt und mit einer Plane abgedeckt, um bei Gelegenheit abgeholt zu werden. Nach zweieinhalb Stunden Arbeit und mehreren Tassen Kaffee war das Werk vollbracht.