7. Januar 2018 – Winterwanderung der IG FALL

Am Sonntag den 7. Januar 2018 begann das „Neue Jahr“ mit der Auftaktveranstaltung der IG FALL, mit schon zur Tradition gewordener Winterwanderung. Um 14.30 Uhr trafen sich die IG Faller auf dem Birkenhof.

Ludwig unser Wanderführer, hatte sich eine Wanderroute ausgedacht. In Anbetracht dessen, in den letzten Wochen sehr wechselhaften Wetters, verlief unsere Wanderung dieses Jahr auf befestigten Wegen. Nach einer kurzen Begrüßung und allen guten Wünsche fürs neue Jahr begann die Wanderung. Sie führte vom Birkenhof aus in Richtung Kart-Bahn, dann nach Hochstetten. Dort angekommen verlief unser Wanderstrecke an der Spielstraße entlang durch das Gewerbegebiet und entlang der Landstraße Richtung Liedolsheim. Am Liedolsheimer Kreisel ging die Wanderung über die Zwetschgen-Allee zu unserem Startpunk dem Birkenhof. Dort angekommen wartete schon herrlich duftender Kaffee, Gebäck und Kuchen auf die hungrigen Wanderer. Das in den Feuerkörben brennende Holz spendete den Frierenden Wärme von außen. Für die innerliche Wärme sorgte der richtig temperierte Glühwein. Gegen später gab es noch heiße Bockwürstchen zum Essen. Danach wurde das Zelt geheizt und in der wohligen Wärme kamen lustige und interessante Gespräche auf. Ein insgesamt gelungener Auftakt für das Bulldogjahr 2018.